Montag, 2. März 2015

März Zweitausendfünfzehn.

Ihr Lieben,

heute hat der März angefangen. Der 3 Monat des Jahres. Und ich schreibe den ersten Blogeintrag.
Ich wollte am Anfang des Jahres davon erzählen, wie das neue Jahr angefangen hat, ich wollte erzählen, was mich im Februar verletzt hat und ich wollte von den schönen Momenten bei meiner besten Freundin schreiben.
Doch ich hatte keine Worte und keine Zeit. Wenn nach dem Studium auf einmal neun Stunden arbeiten gehen auf dem Programm stehen, dann genießt man die freie Zeit mit einem guten Buch, mit dem Freund oder Freundinnen, die man schon lange nicht mehr gesehen hat.
Aber in den zwei Monaten ohne Bloggen hab ich auch so oft dran gedacht, zu bloggen, dass ich einfach einen Moment brauchte um wieder anzufangen.
Ich hab Zeit, das Wochenende war entspannt und ich bin jemand, der einen Neuanfang mit einem anderen Neuanfang verbinden muss, damit es klappt. So hat 2015 perfekte 2 Monate gehabt, weil ich mir Silvester aufgeschrieben hab, was passieren soll. Die letzten 22 Jahre meines Lebens hat das nie funktioniert, doch dieses Jahr schon.
Deswegen beginne ich jetzt im März neu mit dem Bloggen. Und hoffe, es öfter zu schaffen.
Vielleicht fehlen mir die Ideen um zu bloggen, vielleicht die Zeit.
Aber ich werde mein Bestes geben (auch wenn dann vielleicht nur 2 Posts pro Monat dabei rumkommen.)

, Ziska
(und heute ist schon der Zweite März - was sagt das über meinen Neuanfang? Ich hoffe, trotzdem nur Gutes!)

Kommentare:

  1. juhuuuu endlich hast du wieder gebloggt :) ich schau paar mal in der woche rein und heute ist endlich was da! ich vermisse wie du schreibst, aber genauso vermisse ich auch uns beide ♥ hab ja leider grad kein whatsapp aber hoffentlich bald wieder. big grandma-love :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Mieze ♥ Ich freue mich, dass du regelmäßig reinguckst und ich hoffe, ich hab ab jetzt mehr Zeit. Mir fehlt das Bloggen nämlich total. :)

      Löschen

Erzählt mir, was ihr denkt.