Freitag, 22. April 2016

Vergiss mich. Bitte nicht.

Ich freue mich für dich. Wirklich.

Denn du hast ihn wieder. Den Freund, den du drei Jahre lang schmerzlich vermisst hast. Den Freund, den du wegen einer kleinen Dummheit hast gehen lassen.
Du hast ihn wiedergetroffen, du bist auf ihn zugelaufen und er hat dich mit offenen Armen empfangen. Beste Freunde. Die Chemie stimmt immer noch. Ihr könnt reden und verbringt Zeit miteinander. Viel Zeit.

Zeit, die dir fehlt. Für mich.

Denn wir haben seit ein paar Wochen wieder miteinander zu tun, es ist nicht mehr so spannend, so aufregend. Es gibt nicht mehr soviel neues (obwohl wir weiterhin fünf Stunden am Stück reden, als wären es zwei Minuten.)
Du vergisst mich. (Bitte nicht.)

Ich werde niemals niemals gegen diesen Menschen ankommen. Denn er ist dir viel näher als ich. Er hat mehr mit dir erlebt, er hat dich geprägt, er war in den acht Jahren da, in denen ich nicht da war und vorher auch schon. Er war bei dir. In den schlimmsten und schönsten Momenten.
Anders als ich.

Ich bin die Zeit nicht wert.

, Ziska.

Kommentare:

  1. hallo du liebe, danke für deinen kommentar... <3 mein aktueller blogtitel ist ein ausschnitt aus einem text, mit dem ich bei einem wettbewerb ausgezeichnet wurde :) ich freue mich sehr, dass er dir gefällt *-*

    ich kann deinen post zurzeit so nachfühlen. bleib stark. <3

    AntwortenLöschen
  2. ich kann dir den text per email schicken, wenn du willst ^^

    AntwortenLöschen

Erzählt mir, was ihr denkt.